Sonntagsgedanken…

Kommentar einer Schneelawinenverschütteten nach ihrer Bergung:

“ Ich wusste, ich habe nur noch diese Atemhöhle um den Kopf, nur noch diesen Raum! Das Schwierige ist, dass es nach und nach eine Eiskruste gibt, und da kommt kein Sauerstoff mehr rein ! Das ist dann wie mit einem Plastiksack über dem Kopf: Solange da Sauerstoff drin ist, kann man atmen, aber sobald der Sauerstoff verbraucht ist, kippst du weg!“

Hin und wieder fühle und empfinde ich, wie ein Schneelawinenverschütteter! Sehe aber weit und breit keinen Schnee um mich !?

10 Antworten to “Sonntagsgedanken…”

  1. midnightmidge Says:

    Denkt man an das bisherige Leben?
    Nein. Ich war so überzeugt, dass ich gerettet werde…

    ich finde, dass ist wichtig zu wissen!

  2. @mm:
    Da wirkte sicher die Kraft der unterbewussten Prophezeihung.

  3. midnightmidge Says:

    @ Robonokel, da wirkte eine große Portion Hoffnung, Mut und Optimismus.

  4. Vielleicht solltest Du den Plastiksack vom Kopp nehmen? 🙄

  5. @mm:
    Schon möglich..

    @Flocke von Kroetengruen:
    Hab‘ schon..

  6. schneegespenst Says:

    Gut das es für solche Fälle Frau Schneegespenst gibt, die immer etwas Schnee dabei hat….:-)

  7. Wünsche eine eisfreie Zeit!😉

  8. Kopf hoch Jung, Frühling kommt.

  9. @Meine Lieben:
    Es grünt so grün,………😉

  10. Wat? Wo grünt denn das?
    Ich seh nur Regen, Regen, Regen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: