Archiv für November, 2008

Sonja Kraus mit 2.6 Promille

Posted in Uncategorized, Unterdurchschnittlich with tags , , , , on November 25, 2008 by monokel

Ob es diese neue Quiz-Sendung mit Markus Lanz Das will ich wissen“ wirklich braucht, möchte ich mal stark bezweiflen. Da geht’s nach dem Motto:“ Fragen, die uns zwar quälen, aber deren Antworten die Welt nicht braucht!“ Sind Melonen nun Obst oder Gemüse? Woher stammt der Ausdruck: Im Internet Surfen? Wie nennt man eigentlich das Jahrzent, indem wir leben? Wird man nach einem Champagnerbad betrunken? Und bei der Frage klinkte sich die frivole Sonja Kraus ein und hüpfte, zack in eine Badewanne, voll mit dem feinen Sprudelgesöff. Und als sie nun so eine halbe Stunde in dieser Badewanne vor sich hin planschte, wirkte sie immer „leichter“. Beim anschliessenden Messen der Alkoholwerte, hatte sie doch 2.6 Promille in der Atemluft. Wieder sind wir etwas schlauer.

Harmlose Unterhaltung? Für mich nicht, ergo abgehackt !

Gesichtsnarben machen Männer attraktiv

Posted in Allerhand on November 18, 2008 by monokel

Laut einer Studie sollen Narben die Gesichter von Männer attraktiver machen. Allerdings sollten diese Narben als Folge einer Verletzung oder Gewaltenwirkung stammen. Mit Attraktivität ist allerdings nur eine kurzlebige Affäre gemeint. Narben verraten ja was über die Vergangenheit und Charakter des Betroffenen. Genauso wie Tattoos. Weiter heisst es: „Narben suggerieren auch Risikobereitschaft und Männlichkeit und lassen so indirekt auf ein gutes Immunsystem und gute Gene schließen!“ Alles gute Voraussetzungen für eine Affäre, aus Sicht der Frau. Gilt aber nur für Narben, die durch Gewalteinwirkung entstanden sind. Akne-, Pocken- oder Operationsnarben hingegen deuten auf ein schlechtes Immunsystem hin und verringern die Attraktivität.

Auf die Attraktivität von Frauen für Männer sollen Gesichtsnarben keinen Einfluss haben. Meine einzige, grosse Narbe ( Fahrradunfall) befindet sich unter der rechten Kniescheibe. Da macht sie mich zwar nicht attraktiver, aber damit komme ich klar.

Santa Claus is comming !

Posted in Allerhand with tags , , on November 15, 2008 by monokel

14

Weihnachten ist im Anmarsch und wie halt jedes Jahr werde ich von der gleichen Ratlosigkeit geplagt, was ich denn meinen Lieben schenken soll. Im Grunde genommen, möchte ich ja das schenken, was auch Freude macht, trotz Finanzkrise und Rezession. Ja ja die Geschenke, ich weiss. Es würde zwar auch reichen, mit dem ganzen Clan gemütlich zu essen, aber irgendwie gehören doch Tannnenbaum, Kugeln und Geschenke auch dazu. Und die Flitzer nicht zu vergessen! Nein, ich bin nicht kindisch, ich bin romantisch! Gar nicht so einfach, bei dem Getümmel.  Auf jeden Fall werde ich heuer früh genug die Geschenkeliste abarbeiten, weil ich kurz vor Weihnachten immer das krasse Grausen in den Kaufhäusern kriege.

Heisser Piraten Look von Agent Provocateur !

Posted in Sexy with tags , , , , on November 15, 2008 by monokel

FastResource

Voll im Trend, in dem Fall Piratentrend, liegt das Kultlabel Agent Provocateur mit neuer Unterwäsche. Für die neueste Dessous-Kampagne wurden Supermodels Helena Christensen und Alice Dellal als Aushängeschilder gebucht. Und ich dachte, dass dieser Piratenhype schon langsam runterkommt. Denkste ! Sogar bis an die Unterwäsche geht’s! Zugegeben, sieht schon appetitlich aus. Piratenlook hin oder her, im Single Jungle spielt das sowieso keine Rolle. :-/

Uri Geller und sein Besteck

Posted in Galaktisch with tags , , , on November 14, 2008 by monokel

Der unverwüstliche Uri Geller kommt mit einer Fortsetzungsshow von „The next Uri Geller „! Das ganze Ereignis wieder auf Pro Sieben. Geller will über UFOs und Ausserirdische berichten. Er behauptet ja, dass wir alle wahrscheinlich Ausserirdische sind und weder vom Affen noch von irgendwelchen Bakterien abstammen. Uri Geller will also mit einem gemieteten Radioteleskop aus der Ukraine, Kontakt mit seinen Verwandten, unseren Verwandten, aufnehmen. Werner Walter vom Centralen Erforschungsnetz außergewöhnlicher Himmelsphänomene (CENAP) rät den Zuschauern, die Show mit einem Augenzwinkern zu verfolgen. Wenn nun Geller mit dem Radioteleskop seine Funkwellen ins All befördert, hat Walter ausgerechnet, brauchen diese vier Jahre bis zum nächsten Sonnensystem und – sollte eine Antwort erfolgen – noch mal vier Jahre zurück. So lange halte man das wohl nicht vor der Glotze aus, meint Walter. Aber Geller habe seine Haltung inzwischen relativiert, denn die Funkwellen sollen auch Außerirdischen gelten, die sich vielleicht auf der Erde versteckt halten, mutmaßt Walter. Was ist los? Sie sind hier!!! Where are the MIB ??

Ich vermute, dass Uri Geller bereits lobotomisiert wurde. Nur dieser Eingriff lief gründlich aus dem Ruder und jetzt warten „sie“, bis diese substanzlosen Rundumschläge verpufft sind. :-/

…und der nächste Kalender ist fertig ! Ryanair !

Posted in Sportlich with tags , , , , on November 13, 2008 by monokel

Ryanair präsentiert seinen neuen Kalender mit leicht bekleideten Stewardessen. Miss Runaway, Miss Cockpit, Miss Hostess, etc. Angeblich aus dem Kader der Bordcrew. Kunden beschweren sich darüber, dass solche Kaliber von Stewardessen noch nie bei Ryanair Flügen gesehen wurden. Für Frauenrechtlerinnen ist die Darstellung ein klarer Fall von Sexisimus. Man wolle sogar rechtlich dagegen vorgehen. Michael O’Leary, der Boss von Ryanair, scheint unbeeindruckt und will sogar Freiexemplare versenden. Auf einer Pressekonferenz in Düsseldorf ließ er verlauten, „Bett und Blowjob“ gäbe es inklusive, was dann kurz darauf als luxuriöser Komfort und Spitzen-Service interpretiert wurde. O’Leary ein Macho ?

Tatsache ist, dass diese Art von Kalendern gut ankommen. Ob es nun Skilehrer, Feuerwehrmänner oder Stewardessen sind. Die Leute wollen nackte Haut sehen. Werbung ist es auf jeden Fall.

Happy Birthday Loriot !

Posted in Galaktisch with tags , , on November 11, 2008 by monokel