Archiv für Frisuren

Frisuren und Frisöre

Posted in Allerhand with tags , , , on März 16, 2008 by monokel

Wenn man, so wie ich, seit längerer Zeit nicht mehr beim Frisör war, fragt man sich, zu welchem man gehen soll? Zu dem, bei dem immer leer ist, wenn man vorbeispaziert. Wobei leer nicht unbedingt ein Qualitätsmerkmal ist. Voll aber auch nicht. Na ja, wenigstens wirken die Angestellten freundlich, wenn sie einem durchs Schaufenster sehen.

Ich muss zwar nicht zu einem Casting, werd‘ aber die überzeugte Dringlichkeit nicht los, diesen wichtigsten Punkt von allen, nächste Woche abarbeiten zu müssen. Mein aktuelles, schräges Haarwerk soll ja nicht in ein körperliches Defizit ausarten und säuerliche Zustände bei meinen Mitmenschen auslösen.

Advertisements

Drei Frisuren

Posted in Mittelmässig with tags , , , on November 8, 2007 by monokel

Es gibt zwar immer wieder neue Haartrends in unserer frisurentechnisch hoch entwickelten Zeit doch beim genauen Hinsehen gibt es eigentlich nur drei Frisuren ,speziell bei Frauen: Erotisch, praktisch und rette, was es zu retten gibt. In Altersstufen könnte es dann so aussehen: Bis dreissig lang und voll, dann kurz und praktisch und alles was danach kommt ist eigentlich nur noch eine Art Restauration.

Bei Männern sieht es das doch ein bisschen anders aus. Spätestens ab vierzig Haarausfall mit Kompensation durch offensiven Glatzenschnitt, nicht immer, aber oft. Auch Frau kann Haar verlieren, aber die müssen ja immer Haar zeigen, denn Hüte sind out deswegen wird auch Zeit ihres Lebens Instandhaltung betrieben.

Für mich gibt’s nur zwei Frisurenvarianten: Die „Arbeitsfrisur“ und die “ jetzt gehe ich nicht zur Arbeit“ Frisur !